Erstgespräch

Nach dem Erhalt Deines Formulars kontaktiere ich Dich - innerhalb von 48 Stunden - telefonisch, um einen Termin für unser Erstgespräch mit dir abzustimmen. Selbiges und alle Folgetermine finden online per Videotelefonie statt.

Im Erstgespräch verschaffe ich mir ein gesamtheitliches Bild Eurer Situation, um anschließend eine präzise Einschätzung über den Ablauf, anfallende Kosten und zeitlichen Aufwand geben zu können.

Wir sprechen im Detail über Eurer Anliegen - zunächst unter vier Augen, anschlißend mit deinem Kind -  und erarbeiten gemeinsam erste Schritte, die unmittelbar danach zur Verbesserung Eurer Situation führen werden.

Ich freue mich darauf, Dich und Dein Kind kennen zu lernen.

Herzlichst, Dein Maurice






    .

    Ich biete eine Zusammenarbeit aus folgenden Gründen ausschließlich per Videotelefonie an:
     
    1. Um jedem Menschen im deutschsprachigen Raum die Möglichkeit zu bieten, meine Hilfe in Anspruch nehmen zu können
     
    2. Damit Du und Dein Kind maximal Entspannen könnt, um maximal effizient arbeiten zu können, um unser gewünschtes Ergebnis zu erreichen. Und dafür gibt es numal keinen besseren Ort als Dein zu Hause


    3. Um flexibler und schneller helfen zu können

    Deine - und die Bereitschaft Deines Kindes sind Grundvoraussetzung für eine Zusammenarbeit.

    Grundsätzlich verläuft eine Zusammenarbeit immer individuell, da jeder Mensch ein Individuum ist.

    In einer 1:1 Arbeit helfe ich Deinem Kind mit seinem Anliegen und zeige Dir, wie Du Dein Kind zusätzlich unterstützen kannst - wir arbeiten als Team: Du, Dein Kind und ich.
     
    Ziel unserer Zusammenarbeit ist zum einen, dass Eurer Anliegen anschließend der Vergangenheit angehört und zum anderen, dass Ihr Euch zukünftig selbstständig helfen könnt.

    Das Allerwichtigste: Bleibe im VERTRAUEN, denn für ALLES gibt es mindestens eine LÖSUNG!

    Wichtige Information

    Klienten mit psychotischem Beschwerdebild (z.B. schwere Depressionen, Persönlichkeitsstörungen, Epilepsie, Suizidgefahr, Selbstgefährdung, Herzprobleme etc.) betreue ich nur in Absprache mit deren zuständigen Fachspezialisten.

    Ich bin Pädagoge und Visualisierungstherapeut. Meine Arbeit gleicht nicht der eines Arztes oder Heilpraktikers.Ich stelle weder eine Diagnose, noch gebe ich Heilversprechen oder verschreibe Medikamente. Ich entscheide individuelll über eine gemeinsame Zusammenarbeit.