Sehr geehrter Herr Janich,

 

Ich bin Mutter von 2 Kindern, die mit ihren 20 und 17 Jahren bereits eigene Wege gehen, ihre eigenen Überzeugungen haben. Seit 2014 lebe ich vom Vater getrennt. Der Kleine wollte von Anfang an bei Papa bleiben und ein längerer Klinikaufenthalt (3Monate), während dem die Große wieder beim Vater einzog sorgte dafür, dass seit 2016 auch meine Große bei ihm lebt. Es ist ok so, wie stehen in regelmäßigem Kontakt. Allerdings gehen sie mit dem Corona-Narrativ mit, glauben an die Pandemie, Maske ist zur Normalität geworden, genauso wie jetzt die Testerei. Sie hinterfragen da nichts.

 

Sie kennen meine Meinung und ich ihre. Und es gibt ein stillschweigendes Akzeptieren der Meinung des anderen, sodass ich nicht mal weiß, ob sie geimpft sind (vermute nicht, weil sie nach wie vor täglich testen gehen), ob sie sich noch impfen lassen wollen oder nicht. Sie vermeiden jegliche Diskussion mit mir über dieses Thema und ich möchte ihnen auch nicht (mehr) meine Bedenken „überstülpen“, da es sie von mir weiter wegtreiben würde.

 

Ich selbst fühle mich immer mehr… verletzt. Verwundet, wie ein in die Enge getriebenes Tier. Ich bin seit Jan. 2016 trockene Alkoholikerin, bin/war sehr stabil. Bis ca. 2017 oder 2018 nahm ich ca. 17 Jahre Antidepressiva, die ich dann erfolgreich ausschleichen konnte. Mir ging es endlich gut. Doch nun habe ich immer häufiger „Suchtdruck“, ich bin oft antriebslos, habe kaum noch Freude. Seit September 2020 habe ich eine ärztl. verordnete Maskenbefreiung, da ich es durch ein schweres Trauma nicht ertragen kann, wenn Mund und Nase bedeckt sind, ich nicht frei atmen kann. Außerdem bin ich Asthmatikerin. Bei jedem Einkauf oder sonstigen Dingen des „gesellschaftlichen Lebens“ das Gefühl zu haben, etwas falsch zu machen, „aus der Reihe zu tanzen“, mich erklären und rechtfertigen zu müssen, warum ich keine Maske trage, schlaucht sehr. Und wie kann es sein, dass sich sogar einzelne Läden dazu ermächtigt fühlen, einen Menschen von Lebensmitteln fernzuhalten, nur weil dieser keine Maske trägt?! Es ist mir bisher einmal passiert, aber ich war entsetzt über dieses Vorgehen. Ich konnte maskenlos durch den Supermarkt gehen, wurde aber an der Kasse nicht abkassiert und musste den Laden mit leeren Händen verlassen. Das hat mit Menschlichkeit und vor allem „Solidarität“ nicht das geringste zu tun!

 

Nun sind diese 3G/2G-Regeln durchgesetzt und mich gruselt es, meinem Minijob nachzugehen. Ich erlebe es als so menschenverachtend, sich eine Arbeitserlaubnis ertesten oder mit einem Genexperiment erimpfen zu müssen. Und niemand hinterfragt diese Regelung, dass z.B. geimpfte Menschen – sogar lt. RKI, CDC, WHO etc. - „C“ genauso weitergeben können, wie alle anderen. Da brauchts aber angeblich keinen Test mehr, weil die ja „safe“ sind… In der Firma an einer großen Magnettafel hängt ein A3-Papier mit ausführlicher Erläuterung zu 3G, wer arbeiten „darf“ und wer unbezahlt freigestellt werden „muss“. Zum Schluss der Satz: „Bitte tragen Sie zum Schutz Ihrer Kollegen und sich selbst eine Maske!“ Dort gibt es viele intelligente Menschen. Und doch fragt sich niemand, wovor denn die Maske schützen soll, wenn alle entweder geimpft, genesen oder neg. getestet und damit angeblich „safe“ sind?!

 

Ich weiß nicht, wie lange ich es noch durchhalte, mich „zu verweigern“, ohne den Verstand zu verlieren oder wieder zur Flasche zu greifen. Und bei genauer Betrachtung könnte es so einfach sein: Indem einfach keiner mehr mitmacht. Keiner! Es könnte von jetzt auf gleich beendet sein, ohne demonstrieren zu müssen, ohne sich über die Maßnahmen aufregen zu müssen, ohne „gegen etwas kämpfen“ zu müssen. Einfach nicht mehr mitmachen…

 

Die Masse gehorcht aber einfach ohne groß Fragen zu stellen. Ich denke, die meisten haben einfach Angst „nicht richtig“ zu sein, anzuecken, unangenehm aufzufallen und dadurch Ablehnung und Widerstand zu erfahren. Ich selbst spüre es ja auch und weiß aber vom Verstand her, wie „verkorkst“ das ist. In Wahrheit sind die Menschen nach wie vor auf der Suche nach der Liebe von Mama und Papa, nach Anerkennung und Wertschätzung, die sie in sich selbst nicht mehr – aus sich heraus – finden können. Sie gehorchen, verraten sich selbst, spüren sich nicht mehr. Bloß nicht von angeblichen „Autoritäten“ abgelehnt werden. Damit haben sie aber eben auch jegliche Selbstverantwortung und Freiheit abgegeben! Dennoch fühlen sie sich sehr souverän, solidarisch und sozial, wenn sie sich von Menschen das Leben diktieren lassen, die – vor allem emotional – meilenweit von ihnen entfernt sind. Nur, weil sie in einer ReGIERung sitzen und/oder ihnen in TV und Co. erklären, wie ihr Leben funktioniert, zu funktionieren hat. Das ist doch ver->rückt!

 

Ich halte es für so ziemlich das größte Trauma der Menschen(heit), dass wir durch die Trennung von uns selbst jeglichen Halt, jegliches Vertrauen in die innere Kraft und Führung, Vertrauen ins Leben, in die eigene Intuition verloren haben und sie verzweifelt im Außen suchen.

 

Alles, was im Rahmen dieses „C-Narrativs“ verordnet, angeordnet, durchgesetzt wird, ist so sehr gegen das Leben gerichtet. Da gibt es nichts, was „gesund“ macht oder erhält. Was hier geschieht, nenne ich psychologische Kriegsführung, um den (letzten vorhanden) Willen des Einzelnen zu brechen.

 

Ich sehe da draußen keine Pandemie. Ich sehe die Werkzeuge, mit denen eine Pandemie sichtbar gemacht wird, mit denen die Angst vor einer angeblichen Gefahr aufrechterhalten wird. Ich sehe eine Menge Menschen, die sich ihr Gesicht verhüllen sich damit einer der wertvollsten Fähigkeiten berauben, die ein Mensch-Sein ausmacht: Empathie. Wir kommunizieren zu ca. 70% nonverbal, erfahren durch Lesen der Mimik Empathie, Mitgefühl, Freude, Glück, Trauer, Schmerz. Wir entmenschlichen uns mit dieser Maskerade und diesem „social distancing“! Und vor allem eben auch unsere Kinder! Die gar nicht mehr die Chance haben, Mimik wirklich lesen zu lernen. Oder zwischenmenschliche Nähe und Wärme zu erfahren außerhalb von Mama und Papa. Die z.B. in der Schule kein mutmachendes, oder tröstendes Lächeln mehr sehen können, die mit ihren Gefühlen nicht mehr wirklich wahrgenommen werden, weil es einfach nicht mehr gesehen wird, weil es nicht mehr „ablesbar“ ist. Keine Umarmung mehr, kein „Komm her, ich puste mal!“ wenn sie sich beim Spielen im Hof verletzen, WENN sie denn überhaupt noch spielen und toben (dürfen). Sie werden zu „gefährlichen Virenschleudern“ degradiert und noch orientierungsloser, noch mehr von sich selbst abgespalten zurückgelassen, als bereits all die Generationen vor ihnen. Sie funktionieren nur noch. Sie wachsen mit der Überzeugung auf, dass bereits ihre bloße Existenz das Leben anderer Menschen in Gefahr bringt. Das nenn ich staatlich verordnete Selbstablehnung in Reinform! Keine Ahnung, ob das jemals geheilt werden kann! Und die Eltern können ihre Kinder dahingehend nicht mehr beschützen oder auch nur stärken, weil sie sich selbst nicht mehr spüren, weil sie auch einfach nur „richtig“ sein wollen, von „Mama und Papa geliebt“ sein wollen.

 

Ich hoffe, diese Email raubt Ihnen nicht zu viel Ihrer Zeit, weil sie so lang ist. Auch habe ich nicht den Anspruch, anonym zu bleiben, wenn Sie Worte aus dieser Email nutzen möchten/können.

 

Vielen Dank für Ihr Engagement und Ihr Sein.

 

Viele liebe Grüße, Kerstin Teifke

 

#EinfachNichtMehrMitmachen #FürUnsereKinder

Ich brauche deine Unterstützung

Schreibe eine Mail mit Deiner Tel.Nr. wenn Du oder Dein Kind etwas zu berichten hat: mauricejanich@googlemail.com

Wenn duKraftDeinerGedanken im Rahmen der Interviews finanziell unterstützen möchtest: https://mauricejanich.de/unterstuetzen/

Herzlichst, Dein Maurice

Sticker Aktion

Sticker Aktion

Die letzten Sticker dieser Aktion könnt ihr kostenlos im Shop bestellen: https://kraftdeinergedanken.shop/products/fuer-unsere-kinder-10er-sticker-set Danke für Eure Unterstützung! Herzlichst, @KraftDeinerGedanken - Maurice Janich - Pädagoge/Visualisierungstherapeut

mehr lesen
Immunsystem stärken?!

Immunsystem stärken?!

❗️ABSOLUTE EMPFEHLUNG: Interview mit Mama Sarah!   ▶️ INTERVIEW   ➡️ FALLBEISPIELE WEITERER KINDER   ➡️ ENTWICKLUNGSSTÄTTE KINDER   ➡️ HILFE FÜR KINDER & ELTERN   Wenn du KraftDeinerGedanken im Rahmen der Interviews finanziell unterstützen...

mehr lesen
Die Illusionisten!

Die Illusionisten!

“Sie werden nichts besitzen” – und “Sie werden sich darüber freuen.” Klaus Schwab, Gutmensch   "Sie lassen sich #verarschen" - und "Sie werden es #lieben." Maurice Janich   Wenn du KraftDeinerGedanken im Rahmen der Interviews finanziell unterstützen möchtest: https://mauricejanich.de/unterstuetzen/ Herzlichst, Dein Maurice

mehr lesen
Logisch oder?!

Logisch oder?!

“Sie werden nichts besitzen” – und “Sie werden sich darüber freuen.” Klaus Schwab, Gutmensch   "Sie lassen sich #verarschen" - und "Sie werden es #lieben." Maurice Janich   Wenn du KraftDeinerGedanken im Rahmen der Interviews finanziell unterstützen möchtest: https://mauricejanich.de/unterstuetzen/ Herzlichst, Dein Maurice

mehr lesen
Ich wünsche mir…

Ich wünsche mir…

❗️ABSOLUTE EMPFEHLUNG: Die 9-jährige Viktoria spricht über ihre Ängste und wie sie diese loswerden konnte.    ▶️ INTERVIEW   ➡️ FALLBEISPIELE WEITERER KINDER   ➡️ ENTWICKLUNGSSTÄTTE KINDER   ➡️ HILFE FÜR KINDER & ELTERN   Wenn du KraftDeinerGedanken...

mehr lesen
Die neuen Regeln!

Die neuen Regeln!

“Sie werden nichts besitzen” – und “Sie werden sich darüber freuen.” Klaus Schwab, Gutmensch   "Sie lassen sich #verarschen" - und "Sie werden es #lieben." Maurice Janich   Wenn du KraftDeinerGedanken im Rahmen der Interviews finanziell unterstützen möchtest: https://mauricejanich.de/unterstuetzen/ Herzlichst, Dein Maurice

mehr lesen
Falsch ist nie richtig!

Falsch ist nie richtig!

Ich brauche deine Unterstützung Schreib mir eine Mail mit Deiner Tel.Nr. wenn Du oder Dein Kind etwas zu berichten hat: mauricejanich@googlemail.com Wenn du KraftDeinerGedanken im Rahmen der Interviews finanziell unterstützen möchtest: https://mauricejanich.de/unterstuetzen/ Herzlichst, Dein Maurice

mehr lesen
Lernt wieder zu fühlen!

Lernt wieder zu fühlen!

Ich brauche deine Unterstützung Schreib mir eine Mail mit Deiner Tel.Nr. wenn Du oder Dein Kind etwas zu berichten hat: mauricejanich@googlemail.com Wenn du KraftDeinerGedanken im Rahmen der Interviews finanziell unterstützen möchtest: https://mauricejanich.de/unterstuetzen/ Herzlichst, Dein Maurice

mehr lesen
Der Tod

Der Tod

Ich brauche deine Unterstützung Schreib mir eine Mail mit Deiner Tel.Nr. wenn Du oder Dein Kind etwas zu berichten hat: mauricejanich@googlemail.com Wenn du KraftDeinerGedanken im Rahmen der Interviews finanziell unterstützen möchtest: https://mauricejanich.de/unterstuetzen/ Herzlichst, Dein Maurice

mehr lesen
Vorbereitung aufs Leben!?

Vorbereitung aufs Leben!?

Ich brauche deine Unterstützung Schreib mir eine Mail mit Deiner Tel.Nr. wenn Du oder Dein Kind etwas zu berichten hat: mauricejanich@googlemail.com Wenn du KraftDeinerGedanken im Rahmen der Interviews finanziell unterstützen möchtest: https://mauricejanich.de/unterstuetzen/ Herzlichst, Dein Maurice

mehr lesen
Kindeswohlgefährdung

Kindeswohlgefährdung

Lieber Maurice, Die Schule meines Sohnes zeigt keinerlei Verständnis. Unser Sohn kann weder eine Maske tragen, noch möchte er sich testen lassen. Nun aber zwingen die Behörden unseren Sohn per Zwangsgeld in die Schule. Mein Sohn sagte daraufhin zu mir: "Ach komm Mama, dann lass ich mich eben testen und wenn es sein muss auch impfen. Hauptsache du...

mehr lesen
GEISTESKRANK

GEISTESKRANK

❗️Mama Julia berichtet genau dies von der Schule ihrer Tochter! Zum Interview: https://youtu.be/PqT8M_4DFJs   Ich brauche deine Unterstützung Schreibe eine Mail mit Deiner Tel.Nr. wenn Du oder Dein Kind etwas zu berichten hat: mauricejanich@googlemail.com Wenn duKraftDeinerGedanken im Rahmen der Interviews finanziell...

mehr lesen
„Der Maskenzwang ist Seelenmord!“

„Der Maskenzwang ist Seelenmord!“

Hallo Maurice, ein Stück Realität... meine Tochter hat das geschrieben, als sie nach 9 Monaten wegen Ablehnung der MNB-Befreiung mit Maske in den Unterricht musste. Distanz wurde nicht bewertet und die Anzeige wegen Schulpflichtverletzung hat zu keiner Einsicht der Schule und Behörden geführt. Vielleicht kannst du es gebrauchen. Finde deine...

mehr lesen
VER – RÜCKT

VER – RÜCKT

Ich brauche deine Unterstützung Schreibe eine Mail mit Deiner Tel.Nr. wenn Du oder Dein Kind etwas zu berichten hat: mauricejanich@googlemail.com Wenn duKraftDeinerGedanken im Rahmen der Interviews finanziell unterstützen möchtest: https://mauricejanich.de/unterstuetzen/ Herzlichst, Dein Maurice

mehr lesen
ANGST als WEGWEISER

ANGST als WEGWEISER

Hey, lieber Maurice, genieße immer deine Beiträge und hoffe sehr, dass viele Eltern nicht mehr mitmachen. Wir machen seit Anfang an nicht mit und unsere Kinder sind raus. Zwar kämpfe ich mit Gericht und Zwangsgeld… Whatelse? Angst ist kein guter Begleiter, aber kann ein Wegweiser sein, sich bewusst zu machen, dass der Weg, wo Angst drin steckt,...

mehr lesen
Ich wünsche mir…

Ich wünsche mir…

Hallo lieber Maurice, meine Kinder und ich sind gerade auf einer Mutter Kind Kur. Heute Morgen haben wir jeweils zwei Steine beschriftet. Einen Stein für alles, was wir ins Meer werfen wollen - weil es uns wütend oder traurig macht und wir es loswerden möchten - und einen Stein mit allem, was wir uns für die Zukunft wünschen. Mein Kleinster (8...

mehr lesen
Ich sage NEIN

Ich sage NEIN

Alle Fakten liegen seit Monaten auf dem Tisch! PCR-Test, Intensivbettenauslastung/lüge, Mortalitätsrate, Studien zu Masken, "Impfung" usw.  Wer will, kann es sehen, wer nicht will, beteiligt sich am Verbrechen. Ich bin gegen Spaltung, doch wenn der Ausspruch der Wahrheit zur Spaltung beiträgt, ist das eine Konsequenz, die ich reinen Gewissens...

mehr lesen
#IMPFZWANG

#IMPFZWANG

"Ich gebe ihnen mein Wort es wird in dieser Pandemie keine Impfpflicht geben! Hören sie endlich auf anderes zu behaupten!" Jens Spahn, Bankkaufmann   “Sie werden nichts besitzen” – und “Sie werden sich darüber freuen.” Klaus Schwab, Gutmensch   "Sie lassen sich #verarschen" - und "Sie werden es #lieben." Maurice Janich,...

mehr lesen
Wir züchten gerade die Generation Corona heran!

Wir züchten gerade die Generation Corona heran!

Meine Lieben, heute gebe ich euch wieder einen kleinen Einblick in mein E-Mail Postfach. Diese und ähnliche Nachrichten erreichen mich täglich und um so vielen wie möglich helfen zu können, arbeite ich seit einigen Monaten auch sonntags! Unsere Kinder leiden extrem unter den unnützen Maßnahmen und WIR sind dazu verpflichtet, hinter ihnen zu...

mehr lesen
Wer schützt die ungeschützten Geschützten?!

Wer schützt die ungeschützten Geschützten?!

Das Argument mit der Überlastung der Intensivkapazitäten zieht nicht mehr, denn die Intensivbetten-Lüge ist bekannt. Das Argument ist ohnehin kompletter Irrsinn, denn ca. 99% der Bevölkerung sind nicht von der Krankheit betroffen.  Warum soll ich mich doch gleich "impfen" lassen?  #IchLasseMichNichtErpressen #IchMacheDaNichtMit #FürUnsereKinder...

mehr lesen
3U`s + 2G

3U`s + 2G

Unmaskiert Ungetestet Ungeimpft Glücklich & Gesund #IchLasseMichNichtErpressen #GemeinsamSindWirStark #IchMacheDaNichtMit #FürUnsereKinder Herzlichst, Dein Maurice

mehr lesen